Therapieangebot

Qualitätssicherung

Ihre Therapie/Beratung an der Psychotherapeutischen Praxisstelle unterliegt strengen Qualitätsanforderungen und wird zum Teil durch Forschungsprojekte begleitet.

Diese enge Verknüpfung mit der universitären Psychotherapie-Forschung ermöglicht es uns, neuste wissenschaftliche Erkenntnisse unmittelbar in die therapeutische Arbeit einfliessen zu lassen und damit eine optimale psychotherapeutische Behandlung sicher zu stellen.

Im Rahmen der Qualitätssicherung erhalten Sie routinemäßig Fragebögen, beispielsweise zu Veränderungen Ihrer Beschwerden oder auch zur Erreichung Ihrer persönlichen Therapieziele.

Videoaufnahme der Therapiegespräche ermöglichen es unseren Therapeuten ihr tatsächliches therapeutisches Tun in der Supervision mit besonders erfahrenden Kollegen kontinuierlich zu reflektieren und zu verbessern.

Der gesamte psychotherapeutische Behandlungsverlauf ist patientenorientiert und wird ständig mit geeigneten Qualitätssicherungsmassnahmen überprüft. So können Sie sicher gehen, dass Sie ein optimales Angebot erhalten.